Igepa-Group-Logo
Packaging-Logo

Deutscher Verpackungspreis 2020

Deutscher Verpackungspreis 2020: Von goldenen Gewinnern

Die Jury des Deutschen Verpackungspreises hat entschieden und die herausragenden Innovationen unter den Siegern mit einem Gold Award belohnt. Dafür tagte ein hochklassiges Gremium bei IGEPA – und fand 13 Gewinner des Gold Awards, die in ganz unterschiedlichen Kategorien beeindrucken.          

Trophäen Deutscher Verpackungspreis

Beim Deutschen Verpackungspreis 2020 gab es insgesamt 38 Sieger, 13 davon wurden mit dem Gold Award ausgezeichnet. © DVI

IGEPA als Gastgeber der Verpackungspreis-Jury

Der Gold Award hat es in sich: Das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. (dvi) kürt damit unter der 
Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie Innovationen, die "besonders wegweisend und mutig sind", wie es in der Pressemitteilung des dvi heißt. Gemeint sind damit in diesem Fall 13 Top-Innovationen, die letztlich aus den 38 Trägern des Deutschen Verpackungspreises 2020 ausgewählt wurden. 
   
Zwei Tage lang versammelten sich die Jurorinnen und Juroren, um einen "hochkonzentrierten und hochkompetenten Job" abzuliefern, wie auf der Webseite des dvi zu lesen ist. "Dass dies möglich war, ist nicht zuletzt ein Verdienst der IGEPA group, die als Premiumpartner des Deutschen Verpackungspreises an ihrem Standort in Reinbek bei Hamburg in den Räumlichkeiten der Firma E. Michaelis GmbH & Co. KG ideale Rahmenbedingungen geschaffen hatte."

Die 13 Gold-Award-Preisträger

In einem Online-Event verkündete die Jury die diesjährigen Gold-Award-Sieger. Die Preisträger kommen aus acht Kategorien. dvi-Vorstandsmitglied Dr. Horenburg kommentiert: "Dass unsere unabhängige Experten‐Jury aus diesem erlauchten Kreis bester Innovationen nun 13 besonders herausragende Lösungen zusätzlich mit dem Gold‐Award auszeichnen kann, macht die Qualität der Innovationsarbeit in den Unternehmen noch einmal überdeutlich."

Die Lösungen zeigten, wie intelligent, erfindungsreich, verantwortungsbewusst und wegweisend die Unternehmen der Verpackungswirtschaft arbeiteten, so Horenburg weiter. "Die Hall of Fame innovativer Verpackungslösungen ist zurecht um 13 herausragende Innovationen reicher geworden – zum Wohl der Menschen, der Unternehmen und der Umwelt."

Das sind die Gold-Award-Sieger in den jeweiligen Kategorien:

Gestaltung & Veredelung

Funktionalität & Convenience

Warenpräsentation

Nachhaltigkeit

Logistik & Materialfluss

Digitalisierung

Verpackungsmaschinen

Nachhaltigkeit und Nachwuchs im Fokus

Im Zuge der Preisverleihung der Gold Awards sind insbesondere die Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit erwähnenswert. Dazu sagte Dirk Teegelbekkers, Geschäftsführer des Premiumpartners PEFC Deutschland, in seiner Laudatio: "Wir haben uns als PEFC bewusst entschieden, dieses Jahr zum ersten Mal einen Sonderpreis für die Wettbewerbskategorie Nachhaltigkeit auszuloben. […] Wir sind hocherfreut über die vielen tollen Lösungen und Verbesserungen quer durch alle Materialsegmente."

 

Katja Feeß, Senior Manager Public Relations des Premiumpartners FACHPACK, beeindruckte vor allem der Nachwuchs, für den ein von der FACHPACK gesponserter Sonderpreis vergeben wurde. "Wir hatten viele wirklich spannende, praxisnahe und hochkreative Einreichungen von Studierenden", so Feeß. "Als FACHPACK sind wir nah dran am Puls der Branche. Wir sind ein wichtiger Wegweiser für die europäische Verpackungsindustrie und ihre Kunden." Deshalb sei ihr die Förderung des Nachwuchses ein besonderes Anliegen. "Denn ohne kluge und kreative Köpfe wird es in Zukunft noch weniger gehen als heute schon."

News

Gewinnaktion Heinz Bundle Promotion

Für schnelle Umreifung ohne Pannen.

zurück nach oben