Igepa-Group-Logo
Packaging-Logo

Box-on-Demand

Box-on-demand-Maschinen: Weniger Luft, mehr Kundenzufriedenheit

Mit Box on demand können Sie jederzeit die perfekte Verpackung selbst produzieren. Maschinen wie der Boxmaker stellen maßgeschneiderte Verpackungen her, die in Größe, Stückzahl, Produktionsgeschwindigkeit und -zeitpunkt genau Ihren Wünschen entsprechen. Lesen Sie mehr über Funktionsweise, Vorteile und Einsatzbereiche der vollautomatischen Verpackungsmaschinen. 

Box-on-demand-Maschine Boxmaker

Die Box-on-demand-Maschine Boxmaker produziert die genau passende Verpackung „just in time” und in der benötigten Stückzahl. © IGEPA

Box on demand: Maßgeschneiderte Faltkartons aus eigener Hand

Mit Box-on-demand-Maschinen wie dem Boxmaker produziert Ihr Unternehmen benutzerdefinierte Verpackungen in allen Formen und Größen. So erhalten Sie maßgeschneiderte Ergebnisse hinsichtlich

Vorteile: Produkte schützen und Geld sparen

Der Einsatz einer Box-on-demand-Lösung bietet enormes Einsparungspotenzial beim Material. Gleichzeitig senken Sie mit maßgeschneiderten Verpackungen die Kosten für Produktschutz und Lagerung. Die Vorteile im Einzelnen:

Vorteile, die Ihnen am Ende neben geringeren Kosten vor allem eine größere Kundenzufriedenheit bringen. Denn die Kunden profitieren ganz direkt von den genannten Punkten und von Ihrer Expertise im Bereich Box on demand. 

Maßarbeit für E-Commerce, Industrie und Handel

Box-on-demand-Lösungen sind für unterschiedliche Versandanforderungen geeignet. In diesen Bereichen zahlen sich die Vorteile direkt aus:   

E-Commerce/Onlinehandel

Der E-Commerce-Sektor wächst heute schneller als jeder andere Wirtschaftszweig, inzwischen gibt es Onlineshops in Hülle und Fülle. Hier finden sich Geschäftsmodelle, die eins gemeinsam haben: ein hohes Versandaufkommen und einen damit drastisch erhöhten Verpackungsbedarf. Nur wer bei der Verpackungsgröße und Verpackungsart die Erwartungen der Kunden erfüllt, kann auf Dauer bestehen und erfolgreich sein. Durch Box on demand nachhaltig optimierte Versandverpackungen erhöhen die Kundenzufriedenheit und senken die Kosten.

Industrie und Handel

In Industrie und Handel schafft die Lagerung von Verpackungskartons ein kostenintensives Problem. Grund:  Eine Vielzahl unterschiedlicher Verpackungsgrößen verursachen hohe Kosten bei der Bevorratung. Maschinen wie der Boxmaker machen die Lagerung von Füllmaterial und Kartons überflüssig.

Auch der Materialeinsatz bei Verpackungen sowie Transportschäden und damit verbundene Reklamationen treiben die Kosten in die Höhe. Maßgeschneiderte Verpackungen benötigen weniger Material und schützen besonders effektiv. Optimaler Produktschutz auch ohne zusätzliche Füllmaterialien für einen sicheren und hygienischen Transport – hier spielt Box on demand seine Stärken aus.   

Mitarbeiter bedient Boxmaker
Boxmaker: Je nach Kartongröße werden die fertigen Zuschnitte per Hand oder maschinell gefaltet. © IGEPA

Flexibel zuschneiden und weiterbearbeiten

Der Boxmaker bietet größtmögliche Flexibilität bei der Fertigung von benutzerdefinierten Verpackungen. Die Maschine beherrscht unter anderem diese Arbeitsschritte:

Mit Box-on-demand-Verpackungsmaschinen können Sie also in Ihrem Unternehmen Material, Kosten und Personal sparen. Zu den weiteren Vorteilen gehören:

Die Boxmaker-Verpackungsmaschinen werden in Deutschland gefertigt und lassen sich individuell auf Ihre Möglichkeiten und Anforderungen zuschneiden. Sprechen Sie uns auf diese innovative Box-on-demand-Lösung an!

Technische Daten des BOXMAKER® BM CUTTER 2800 eco

Kartonagebreite min.                                   400 mm – max. 2800 mm

Kartonagedicke                                            2 – 7 mm

Kartonagezuführung                                    1 Stk.

Kartonage-Stapelhöhe                                 max. 1400 mm

Kartonagemagazin                                       je nach Breite max. 2 Stapel/optional 3 Stapel

Vorschubgeschwindigkeit                             50 m/min

Geschwindigkeit Längsshuttle                      0,6 m/s

Geschwindigkeit Quershuttle                       1 m/s

Anzahl Längswerkzeuge                              4 Stk./optional 6 Stk.

Luftversorgung

Anschluss                                                     1/2“ - 6 bar

Stromversorgung

Elektrik-Anschluss (Festanschluss)             400 V / 50 Hz

Betriebserde                                                10 mm² auf Potentialausgleichsschiene in Maschinenschrank

Steuerung BM Cutter                                   Ethernet-Kabel auf BM Cutter, Steuerung in Schaltschrank für Fernwartung

Netzwerk                                                      Fernwartung, ERP-Schnittstelle

Gewicht

Maschine                                                     3200 kg

Magazin                                                       200 kg

News

Gewinnaktion Heinz Bundle Promotion

Für schnelle Umreifung ohne Pannen.

zurück nach oben