Igepa-Group-Logo
Packaging-Logo

Bubble Wrap Art

„Bubble Wrap Art”: Aus Luftpolsterfolie wird Kunst

Luftpolsterfolie schützt zerbrechliche Waren vor Versandschäden. Und es macht riesigen Spaß, die mit Luft gefüllten Bläschen platzen zu lassen. Das soll sogar aktiv gegen Stress helfen. Wer eine etwas andere Entspannung sucht, sollte sich mal „Bubble Wrap Art” anschauen. Hier entsteht aus Luftpolsterfolie und Farbe Kunst. Und derart schöne Anblicke sind ebenfalls Balsam für die Seele!

Luftpolsterfolie wird zu Kunst

Luftpolsterfolie kann mehr als nur Gemälde verpacken – sie kann auch selbst zum Kunstwerk werden. © petratrollgrafik/Shutterstock

Luftblasen voller Farbe

Eigentlich schwer vorstellbar, aber visionäre plastische Maler machen aus Luftpolsterfolie echte Kunstwerke. Pionier auf diesem Gebiet ist der kanadische Künstler Bradley Hart. Er begann in den frühen 2000er Jahren damit, Farbe in die Blasen von Luftpolsterfolie zu injizieren. Seitdem hat er sich international einen Namen gemacht und zahlreiche Künstler zu ähnlichen Arbeiten inspiriert.

Im Grunde genommen ist es ganz einfach: Farbe – Bradley Hart benutzt dafür meist Farbreste, die sonst im Müll landen würden – wird nicht auf eine Leinwand gemalt, sondern in die Blasen von Luftpolsterfolie gespritzt. Anschließend versiegelt Hart die Folienblasen wieder. So entsteht ein pixelartiges, plastisches Kunstwerk.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Bradley Hart (@bradleyhartnyc) am

Berühmte Gemälde in ganz neuem Licht

Hart hat sich mit seiner „Bubble Wrap Art” vor allem einen Namen gemacht, weil er berühmte Kunstwerke auf seine ganz eigene Weise modern nachempfand. Dazu zählen das berühmte Eigenporträt von Vincent van Gogh, die Mona Lisa, aber auch Abbildungen von Albert Einstein und Kurt Cobain. Er nennt diese Kunstform „Neopointillismus” – eine zeitgenössische Variante des Post-Impressionismus.

Im deutschen Raum hat vor allem der Künstler Michael Fischler mit der arbeitsintensiven Bubble Wrap Art Bekanntheit erlangt. Via YouTube zeigt der etwas andere Maler, welche Kunstwerke er aus dem Verpackungsmaterial erschafft. Dabei bekommt der Zuschauer auch einen Eindruck von der komplexen und detaillierten Arbeit, die mit den farbgefüllten Luftsäckchen zusammenhängt.

Am Ende entsteht Meisterwerke in postmoderner Pixeloptik, die das Füllmaterial in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen!

News

Gewinnaktion Heinz Bundle Promotion

Für schnelle Umreifung ohne Pannen.

zurück nach oben