Pakete versenden: Bedingungen der Dienstleister im Überblick | IGEPA
Igepa-Group-Logo
Packaging-Logo

Pakete versenden mit DHL & Co.: Darauf müssen Sie achten!

Wo das Verpacken aufhört, beginnt der Versand. Nur wenn die Ware sicher ankommt, ist der Kunde zufrieden. Andererseits müssen auch Sie beim Pakete versenden die Leistungen und Preise der einzelnen Versanddienstleister im Auge behalten. Hier eine Übersicht aller Lieferbedingungen, Gebühren und Gurtmaße der größten Anbieter!

Kartons auf der Förderanlage

Wie schnell und wie teuer Waren vom Versanddienstleister verschickt werden, ist für viele Unternehmen entscheidend. © alphaspirit / Shutterstock

1. Pakete mit DHL versenden

Der deutsche Paketdienst DHL, der seit 2002 zur Deutschen Post DHL Group gehört, ist der weltweit führende Anbieter für Logistik und Briefkommunikation. Möchten Sie via DHL Pakete versenden, gelten folgende Bedingungen:

Gurtmaß, Größen- und Gewichtsvorgaben

Für die Versendung eines Paketes auf nationaler wie internationaler Ebene hat DHL genaue Produktdetails festgelegt:

Minimalgröße: 15 x 11 x 1 cm (LxBxH)

Maximalgröße: 120 x 60 x 60 cm (LxBxH)

Gewicht: max. 31,5 Kilogramm

Aus diesen Maßen ergibt sich ein Gurtmaß von maximal 360 cm. Berechnen können Sie das Gurtmaß wie folgt: längste Paketseite + 2x Paketbreite + 2x Pakethöhe.

Werden die Maße überschritten oder handelt es sich bei dem Packgut um eine Rolle, erhebt DHL einen Zuschlag.

DHL-Gebühren: Je mehr, desto günstiger

Ab 200 Paketen im Jahr können Sie bei DHL Geschäftskunde werden. Je nach der jährlichen Anzahl nationaler und internationaler Pakete profitieren Sie von individuellen Versandkosten (Sparpotential von mindestens 30 Prozent) und besseren Versandbedingungen. Zur Veranschaulichung:

Kommen Sie nicht auf 200 Pakete pro Jahr, können Sie mit den DHL Sparsets schon ab zehn nationalen und ab drei EU-weiten Sendungen jährlich immer noch Versandkosten sparen (bis zu 20 Prozent). Ein Beispiel für deutschlandweiten Versand:

Ihre individuellen Preise können Sie online bei dhl.de berechnen.

Lieferbedingungen

Je nachdem, ob Sie als Privat- oder Geschäftskunde, per Standard- oder Expressversand Pakete via DHL versenden, gelten unterschiedliche Lieferbedingungen. Allen gemeinsam ist aber:

2. Pakete mit Hermes versenden

Die Hermes Europe GmbH wurde 2009 in Hamburg – als Tochtergesellschaft der Otto Group – gegründet und bietet Privat- wie Geschäftskunden ein breites Leistungsspektrum rund um die Bereiche Transport und Paketservice.

Pakete versenden mit Hermes: Größe und Gewicht statt Gurtmaß

Hermes teilt seine Pakete nach Größe und Gewicht ein, Beschränkungen beim Gurtmaß gibt es hingegen nicht. Hier die Übersicht für nationale Pakete:

Das Maximalgewicht für alle Paketgrößen beträgt 25 Kilo.

Für internationale Pakete gibt es die zusätzliche Größe XS mit einem Maximal-Maß von 30 cm.

Hermes-Gebühren für Mehr- und Vielversender

Bei Hermes profitieren Vielversender ab 300 Paketen pro Jahr von Sonderkonditionen im Rahmen des ProfiPaketServices. Bei noch größeren Mengen (ab 20.000 Paketen pro Jahr) bietet Hermes individuelle Lösungen an. Wer weniger Pakete versendet, kann trotzdem sparen – mit den Hermes Spar-Sets, die schon ab zehn Paketen günstigere Versandoptionen bieten. Eine Beispielrechnung:

Ihre individuellen Spar-Sets können Sie flexibel nach Paketgrößen online auswählen und sich so auch gleich Ihre Ersparnis ausrechnen lassen.

Hier geht’s zur Übersicht der Gebühren für den internationalen Versand (ohne Geschäftskunden- und Spar-Set-Rabatt).

Lieferbedingungen

Abhängig von der jährlichen Versandmenge erlangen Hermes-Kunden verbesserte Lieferbedingungen. Darunter:

3. Pakete mit TNT versenden

Der Logistikdienstleister TNT Express richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden und ist daher auf den Versand von regelmäßigen und/oder großen Sendungen spezialisiert.

Größen- und Gewichtsbeschränkungen statt Gurtmaß

Angaben zum Gurtmaß macht TNT nicht, das Unternehmen beschränkt sich auf Maximalmaße zu Größe und Gewicht. Als Beispiel dienen die folgenden Werte für nationale Sendungen:

Gebühren bei TNT: Auf das Gewicht kommt es an

Für die Berechnung der Versandkosten ist bei TNT nicht so sehr die Größe der Pakete, sondern vielmehr das Gewicht entscheidend. Kunden können hier individuelle Preise verhandeln. Die Versandkosten orientieren sich am sogenannten Haustarif. Dieser variiert je nach Paketgewicht zwischen 20 Euro (für Pakete bis 5 Kilo) und 138,50 Euro (für Sendungen bis 100 Kilo). Über die 100-Kilo-Marke hinaus kostet jedes weitere Kilo 1,40 Euro.

Soll der Versand besonders schnell erfolgen, wird die Terminierung extra berechnet. Eine Liste mit detaillierten Preisinformationen finden Sie hier.

Lieferbedingungen

Die Lieferbedingungen bei TNT Express richten sich nach gebuchtem Service und Versandtempo. Wann Ihr Paket also beim Empfänger ankommt, hängt davon ab, für welche Zusatzoption/en Sie sich entscheiden. Zur Auswahl stehen unter anderem:

4. Pakete mit UPS versenden

Der Logistikdienstleister UPS (United Parcel Service of America) wurde 1907 in den USA gegründet und bedient derzeit als einer der größten Express- und Paketzustelldienste weltweit mehr als 200 Länder und Gebiete.

UPS-Gurtmaß

Der maximale Gurtumfang für Pakete, die Sie via UPS versenden, beträgt 400 cm. Weitere Begrenzungen gelten für Größe und Gewicht einzelner Packstücke:

Gebühren bei UPS: Standard oder Express

UPS liefert via Standard-Versand innerhalb der gesamten EU sowie in die Schweiz und nach Liechtenstein.

Möchten Sie im Vorfeld wissen, wie viel Versandkosten für eine Paketsendung anfallen, wollen online eine Abholung terminieren oder erfahren, wann Ihre Pakete beim Empfänger ankommen, können Sie die Option „Laufzeit und Kosten berechnen“ nutzen.

Lieferbedingungen

Je nach Service (Standard- oder Expressversand) erreichen Ihre Pakete innerhalb weniger Werktage ihr Ziel. Unter Angabe von Bestimmungs- und Herkunftsort, Versanddatum und Paketgewicht können Sie online das voraussichtliche Lieferdatum berechnen.

5. Pakete mit FedEx versenden

Das US-amerikanische Logistik- und Kurierunternehmen FedEx wurde 1971 gegründet und ist mittlerweile einer der führenden Paketdienstleister weltweit. FedEx betreibt zudem eine der größten Luftfrachtflotten der Welt.

Gurtmaß, Größen- und Gewichtsbeschränkungen

Für die FedEx Express Services gelten folgende Bestimmungen in Sachen Gurtmaß, Größe und Gewicht:

Gebühren bei FedEx: Verschiedene Lösungen

FedEx bietet seinen Kunden verschiedene Versandlösungen, darunter: Economy- und Expressversand, leichte Sendungen und Sperrgut, Import und Export. Mithilfe dieser Optionen und Zusatzleistungen haben Sie die Möglichkeit, Ihre Paketsendungen individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Der Ratefinder von FedEx ermöglicht Ihnen, Versandkosten auf den Cent genau zu berechnen und Ihre Pakete online zu versenden. Der Endpreis generiert sich auf Grundlage Ihrer Angaben schließlich automatisch.

Lieferbedingungen

Das amerikanische Logistikunternehmen bietet nationalen, europa- und weltweiten Versand an. Hier eine Übersicht der Laufzeiten nach Tarif:

Detaillierte Angaben für den weltweiten Versand nach Gebieten finden Sie hier.

6. Pakete mit DPD versenden

Die DPDgroup ist ein internationaler Express-Kurier-Paket-Dienstleister und nach eigenen Angaben mit einer Reichweite von mehr als 230 Ländern der zweitgrößte Paketlieferant in Europa.

Gurtmaß-Kalkulator

Möchten Sie via DPD Pakete versenden, beträgt das zulässige Gurtmaß 300 cm (längste Seite + 2x Höhe + 2x Breite). Ob Ihre Pakete die Maximalgrenze einhalten, finden Sie heraus, indem Sie online den DPD Gurtmaß- und Volumengewicht-Kalkulator nutzen. Füllen Sie dafür die Felder Höhe, Breite und Länge aus und klicken Sie auf „Absenden“. Im Anschluss erhalten Sie die ermittelten Werte und erfahren, ob der Umfang ordnungsgemäß ist.

Gebühren bei DPD: Bezahlen online oder im Shop

„Schnell und unkompliziert versenden“ lautet das Motto von DPD. Wie viel dieser Service kostet, hängt von verschiedenen Faktoren ab: unter anderen von der Größe der Sendung sowie davon, ob Sie online oder im Paketshop bezahlen und versenden, Destination der Pakete (national, international, Insel) und ob die Lieferung terminiert sein soll. Hier die wichtigsten Gebühren pro Paket im Überblick:

Grafische Darstellung Berechnung Paketgebühren bei DPD
MIt der Addition der Abmessungen der kürzesten sowie der längsten Paketseite bestimmen Sie bei DPD die Größenklasse und somit die Gebühren. © IGEPA

7. Pakete mit GLS versenden

Nach eigenen Angaben verschickt der Paketdienst General Logistics Systems B.V., kurz GLS, pro Jahr rund 584 Millionen Pakete in 41 europäische Länder und acht US-Staaten.

[H3] Maximales Gurtmaß

Versenden Sie Pakete via GLS, darf deren Gurtmaß 300 cm nicht übersteigen. Des Weiteren gelten folgende Obergrenzen:

GLS-Gebühren: Online vorfrankieren spart Geld

Wie hoch die Versandkosten für ein Paket sind, hängt bei GLS von dessen Größe ab – und davon, ob Sie Ihr Paket online vorfrankieren oder im PaketShop aufgeben sowie ob die Zustellung an einen PaketShop oder eine Empfängeradresse erfolgen soll. Hier eine Gebührenübersicht für den nationalen Versand:

Für Inseln und den Paketversand in andere europäische Länder gelten gesonderte Preise.

Möchten Sie bei GLS Geschäftskunde werden und ein persönliches Angebot anfordern, können Sie das online unter Angabe spezifischer Versand- und Unternehmensinformationen tun.

Lieferbedingungen

Innerhalb Deutschlands beträgt die Regellaufzeit ein Tag, für alle anderen europäischen Länder ab Deutschland ein bis vier Tage. Die genauen Laufzeiten können Sie der Liste entnehmen.

News
zurück nach oben