Igepa-Group-Logo
Packaging-Logo

Messekonzept FACHPACK 2021

FACHPACK 2021: Zweigleisiges Messekonzept mit Leitthema "Umweltgerechtes Verpacken"

Die FACHPACK 2021 wird zu ihrem regulären Termin vom 28. bis 30. September 2021 stattfinden. Um je nach Pandemielage auf alle Entwicklungen reagieren zu können, wird es mit myFACHPACK eine digitale Plattform geben. Inhaltlich soll das Leitthema "Umweltgerechtes Verpacken" im Fokus stehen – erfahren Sie mehr zu Messekonzept und inhaltlicher Ausrichtung.

Fachpack 2021

Die FACHPACK 2021 wird in Nürnberg mit knapp 800 Ausstellern in neun Messehallen stattfinden. © NürnbergMesse/Thomas Geiger

FACHPACK 2021: Maßnahmen-Beschluss schafft Planungssicherheit

Die Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse wird nach jetzigem Stand vom 28. bis 30. September 2021 in Nürnberg stattfinden.

„Um je nach Pandemielage kurzfristig und flexibel reagieren zu können, haben wir ein zweigleisiges Messekonzept aufgesetzt, das unseren Kunden und uns Planungssicherheit für die FACHPACK 2021 gibt“, erklärt Heike Slotta, Executive Director bei der NürnbergMesse, auf der Webseite der Messe. Gleis 1 fokussiere die FACHPACK 2021 als physische Messe und biete zusätzlich eine neue digitale Ergänzung. Diese ermögliche es auch Besuchern, die von Reisebeschränkungen betroffen sind, an der FACHPACK 2021 teilzunehmen. Gleis 2 käme im Fall einer entsprechenden verschärften Pandemielage zum Einsatz: ein rein digitaler Event mit neuen, spannenden Features. So sei man für alle Fälle gerüstet und könne der Verpackungsindustrie deren begehrten Treffpunkt Ende September garantieren.     

myFACHPACK: Digitale Plattform mit neuen und ergänzenden Mehrwerten

Die Ergänzung myFACHPACK wird parallel zum physischen Messegeschehen als digitale Plattform zur Verfügung stehen. Sie hat verschiedene Elemente zu bieten, die das Messerlebnis für Aussteller und Besucher aufwerten sollen. Zu diesen Mehrwerten gehören unter anderem: 

Leitthema „Umweltgerechtes Verpacken“

Umweltgerechtes Verpacken bleibt ein aktuelles Thema, dem die FACHPACK sich auch 2021 stellen will. Dabei seien alle angehalten, „Material, Technik und Prozesse neu zu denken“. Die FACHPACK sei außerdem die ideale Plattform, um Best-Practice-Lösungen für umweltgerechte Verpackungslösungen medienwirksam darzustellen und positiv in die öffentliche Diskussion zu bringen, heißt es zum Programm der Messe weiter.  Zu den nachhaltigen Lösungsansätzen gehörten unter anderem:

Umfangreiches Hygienekonzept & fast fertiges Rahmenprogramm

Umfangreiche Schutzmaßnahmen und ein ausführliches Hygienekonzept sollen einen sicheren Messebesuch garantieren. Zum Konzept gehören beispielsweise diese Elemente:

Zusätzlich stehen sogenannte Community Areas in den Messehallen zur Verfügung. Sie ermöglichen das persönliche Networking unter Wahrung der Abstandsregelungen. Hier finden Sie weitere Infos zu Hygienekonzept und Schutzmaßnahmen.

Knapp zwei Jahre ist es her, dass die Verpackungsindustrie sich vor Ort auf einer Messe präsentierten konnte. Nun sind die Messehallen für die knapp 800 angemeldeten Aussteller final geplant und das Rahmenprogramm so gut wie fertig. Messechefin Heike Slotta fasst die Aufbruchstimmung zusammen: „Endlich wieder Kunden treffen, Neuheiten vorstellen und sich über Trends persönlich austauschen – das ist es, was sich unsere Aussteller und wir alle nach der langen Zeit der Entbehrung wünschen. Wir sind bereit.“

zurück nach oben